Verfügbarkeit Prüfen und Buchen

Buchen

Eitel Sonnenschein & Lutz Heineking Jun

Lutz Heineking, Jr. absolvierte zunächst an der New York Filmacademy und dann an der International Filmschool in London den Studiengang „The Art and Technique of Filmmaking“. Bereits während seines Studiums arbeitete er als Journalist und Autor für diverse Film- und Fernsehproduktionen.

Nach dem Studium vertiefte er seine kreativen Erfahrungen als kleines Rad in dem Künstlerkollektiv „Datenstrudel“, mit dem er bereits 1998 erste Livestream-Shows im Internet realisierte.

Es folgten Arbeiten im Markenaufbau[VT1] - vor allem in seiner Hauptdisziplin Film - als freier Autor und Filmemacher.

2003 gründete er eitelsonnenschein in Form einer GbR. Seit 2005 firmiert die Unternehmung als GmbH und realisiert neben fiktionalen und dokumentarischen Kurzund Langfilmen auch Werbeproduktion für TV und Internet. Lutz ist mehrfach preisgekrönter Autor und Filmemacher. Seine Filme liefen auf zahllosen Festivals weltweit.

Seine aktuellste Arbeit ist die Fernsehserie „ENDLICH DEUTSCH“ die er kreiert hat, Regie geführt und produziert hat.

Die Liebeslyriklounge

Neben seiner Arbeit als Filmemacher und Geschäftsführer hat Lutz Heineking auch stets Lyrik verfasst. Diese Lyrik findet nun in seiner ersten Installation der „Liebeslyriklounge“ im 18Arts Hotel ein Zuhause.

Die Liebeslyriklounge besticht durch ihre sehr einfachen und klaren Formen- in dieser Klarheit übernimmt das Wort die Herrschaft. Worte in weiß projiziert bei Nacht und bei Tag auf eine weiße Wand sind „das Design“. Fertig. Hier ist das Wort einmal mehr mächtiger als das (Design-) Schwert.
Die Liebeslyriklounge besticht durch ihre sehr einfachen und klaren Formen